Reibungslos. Und verbunden.

iLTIS ERP-Schnittstellen

iLTIS lässt sich zwar auch als Stand-alone-System betreiben, wird aber in der Regel als Subsystem unter einem vorhandenen ERP- oder PPS-System eingesetzt. iLTIS bietet Interfaces zu den marktgängigen Systemen, die auf unterschiedlicher technologischer Basis betrieben werden können. Dabei werden bevorzugt die Standardschnittstellen des jeweiligen ERP/PPS-Anbieters unterstützt.

ERP-Schnittstellen / Host-Adapter

SAP IDOC

SAP NetWeaver

SAP RFC

Microsoft Navision / NAV

Microsoft Axapta / AX

Infor (Baan)

Standard XML

Standard ODBC

SoftM

Diverse ERP (P2+, SoftM, Famak …)

Diverse LVS (E&P LFS …)

Controlling, Fibu, DataWarehouse

WebPortal

QS-System

  • Schnittstellen zu Transportmanagementsystemen (z.B. WeberData, Wanko)

  • Schnittstellen zu Routenplanungssystemen (z.B. PTV)

  • Schnittstellen zu Versandsystemen (z.B. Heidler, V-LOG) bzw. Exportsystemen

  • Schnittstellen zu KEP-Dienstleistersystemen (z.B. DPD, DHL, UPS, Transoflex)

  • Schnittstellen zu Packstraßensystemen (z.B. Bizerba)

  • Schnittstellen zu Spediteur-Systemen (z.B. Dachser)

  • Standardschnittstellen (z.B. DESADV, Bordero)

  • Schnittstellen zu Hilfssystemen (z.B. Adressprüfung mit X-Server)