Value added services? Kein Problem! Fertigung und Lager. Nahtlos.

iLTIS Konfektionierung & Fertigung

iLTIS betrachtet Konfektionier- und Fertigungsprozesse integriert mit den Lagerprozessen. Im Logistikbetrieb können Lagerdienstleistungen und Value Added Services problemlos gemanaged werden. Im Produktionsbetrieb sind die Fertigungsprozesse einbezogen mit punktgenauer Produktionsversorgung und nahtloser Produktionsentsorgung verbunden mit der Lagerung von Rohstoffen und Zwischenprodukten.

Konfektionierung / Fertigung

Prozess-Auftrag
Prozess-Auftragsabruf
Prozess-Auftragsstücklisten

Prozess-Avis
Prozess-Avisabruf

Stücklisten

Prozess-Auftragsübernahme aus PPS
Prozess-Auftragsdisposition / Erfassung / Änderung
Konsolidierung zu Lieferungen an die selbe Linie
Entnahmesteuerung / Lagerdisposition
Konfektionierung im Entnahmeprozess
KANBAN / Auffüllung Produktionspuffer
Prozess-Auftragsrückmeldung an PPS

Fertigungs-Steuerung

Fertigungs- Feinplanung / Leitstand

Betriebsdatenerfassung (BDE)

Maschinendatenerfassung (MDE)

  • Die Konfektionierung = „Fertigung light“ kann integriert im Warenfluss oder als separater Prozess erfolgen, rein textbasiert, vom ERP/PPS Stücklisten-gesteuert oder mit Hilfe einer in iLTIS gepflegten Stückliste. Konfektionierprozesse können problemlos hinzugefügt, abgewickelt und –mit Hilfe des Abrechnungsmoduls- optional auch abgerechnet werden.

  • Die Fertigung wird mit Hilfe von Prozessaufträgen abgebildet. Produktionspuffer können mit Hilfe von KANBAN / Bestellpunkt-gesteuert oder Auftrags-gesteuert aufgefüllt werden. Dabei werden die Linien konsolidiert versorgt. Es gibt keine Lücke zwischen der Produktionsfertigmeldung und der Produktionseingangsmeldung im Lager.

  • Optional kann die Konfektionierung / Fertigung auch optimiert Fein-geplant und über einen Leitstand gesteuert werden.

  • Für Echtzeitinformationen bietet iLTIS die Betriebsdatenerfassung basierend auf einzelnen Arbeitsgängen sowie die Maschinendatenerfassung mit Direktverbindung zur Maschine.